Gewerbegebiete

Dillingen bietet durch seine geografische Lage eine optimale Infrastruktur mit besten Verkehrsanbindungen. Das macht nicht zuletzt den Standort auch für mittelständige Unternehmen interessant. Mit den Gewerbegebieten „Dillingen Nord“, „Dornheck“ und das jüngste Gewerbegebiet „Rundwies“ hat die Stadt die Voraussetzungen für eine guten Branchenmix aus Industrie, Gewerbe und Handel geschaffen.
Im Gewerbegebiet „Dillingen Nord“ haben sich zahlreiche mittelständische Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen niedergelassen, vom Stahlhandel über die Stahlverarbeitung bis hin zu Möbel- u. Fliesenfirmen oder Einzelhandelsketten. Im Gewerbegebiet „Dornheck“ ist die die Firma NEMAK, beheimatet. Im Gewerbegebiet „Rundwies“ haben sich mittelständische angesiedelt. Hier sind noch einige Gewerbeflächen frei. Gerne erteilt Ihnen die Stadtverwaltung Dillingen/Saar, Auskunft. Ansprechpartner sind: Baudezernent Felix Emanuel, Rathaus Zimmer 2.22, Telefon (06831) 709-279 (Vorzimmer), oder Josef Rau, Liegenschaftsamt, Rathaus Zimmer 2.07, Telefon (06831) 709-263. Nähere Informationen auch über den Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Untere Saar mbh.

Gewerbegebiet Nord
Gewerbegebiet Rundwies