Zum Inhalt Zum Hauptmenü
soziales & gesellschaft

der inklusionsbeirat

Die Stadt Dillingen hat als erste saarländische Kommune einen Inklusionsbeirat auf den Weg gebracht. Die konstituierende Sitzung war im November 2018. Dem Beirat gehören 13 Mitglieder an, darunter 7 stimmberechtigte und 5 beratende Mitglieder sowie einen Moderator aus der Stadtverwaltung. Wichtig bei der Besetzung des Beirates war es, unterschiedliche Formen von Behinderung zu berücksichtigen. Die Berufung eines Beirates ist ein weiterer Baustein im Rahmen des Inklusionsprojektes „Gemeinsam aktiv und inklusiv im Landkreis Saarlouis“, eine Initiative der AWO Saarland, bei dem unter anderem die Stadt Dillingen und der Landkreis Saarlouis Projektpartner sind.
Ansprechpartner bei Fragen und Hilfestellungen sind Melanie Meiser (Koordinatorin), Telefon (06831) 709-360 und Marcus Gramlich, Mobil (0151) 61347939.

die mitglieder

Der Posten der/des ersten Vorsitzende/n ist derzeit vakant
Silke Huß als 2. Vorsitzende, 
Arno Theobald,
Jürgen Holl,
Vera Leinenbach,
Paul Burgard,
Stefan Müller,
Stefan Kreis von der Freiwillige Feuerwehr Diefflen,
Cäcilia Putze vom VdK,
Nadine Berwanger-Alt vom Diakonischen Werk und
Annette Pauli von der Landesvereinigung Selbsthilfe e.V.
Marcus Gramlich, AWO.
Die Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung

ansprechpartner
Melanie Meiser
Zimmer: 4.10
Telefonnummer: 06831 709-360
Mail: melanie.meiser@dillingen-saar.de
E-Mail schreiben