Dillinger Steckbrief

Ein paar Zahlen und Fakten

Auf einer Gesamtfläche von 2,3 Quadratkilometern entfaltet sich in Dillingen Industrie und Gewerbe, auf gleicher Fläche von 2,3 Quadratkilometern bietet die Stadt Wohnraum an. Rund 20.000 Menschen leben in den drei Stadtteilen Innenstadt, Pachten und Diefflen. Dillingen blickt auf eine über 2000 Jahre alte Geschichte zurück. Obwohl Dillingen mit der Dillinger Hütte und den zahlreichen großen Betrieben hochmoderne Industriestadt ist, darf sie sich selbstbewusst auch als die Stadt im Grünen bezeichnen. Der Park mitten im Herzen der Stadt ist nur ein Beispiel der grünen Lunge Dillingens, der Ökosee zwischen der Saar und dem Stadtteil Pachten ein weiteres Beispiel. Der See ist seit 2004 ein bedeutendes Vogelschutzgebiet. Zwar darf er aus ökologischen Gründen nicht genutzt werden, aber mit seinem 3,6 Kilometer langen Rundwanderweg ist er als Naherholungsgebiet ein beliebtes Ausflugsziel. Dillingen ist seit Jahrtausenden schon von der besonderen Lage am Fluss geprägt. Die Römer siedelten vor 2000 Jahren Kastell und Vicus gleich neben der Saar an. Heute ist der Dillinger Hafen ein wichtiger Umschlagplatz für Rohstoffe und ein Stück unterhalb präsentiert sich der Yachthafen.