Weltmeisterin Magdalena Neuner bei Firmenlauf in Dillingen am Start

21.06.2017 | Presse

Weltmeisterin Magdalena Neuner bei Firmenlauf in Dillingen am Start

Bereits zum 13. Mal startet in Dillingen der Firmenlauf, zum zweiten Mal unter B2Run. Zur größten Breitensportveranstaltung in Südwestdeutschland, am Donnerstag, 29. Juni 2017, wollen rund 12.000 Läufer aus etwa 650 Unternehmen die 5,3 km lange Strecke in Angriff nehmen. Im Anschluss erwartet die Teilnehmer eine After Run Party mit Livemusik, bei der das gesellige Zusammensein im Mittelpunkt steht. Erstmalig mit dabei ist Magdalena Neuner, mehrfache Weltmeisterin und Olympiasiegerin, die als Botschafterin der Deutschen Firmenlaufmeisterschaften an den Start geht.

Auch in diesem Jahr werden die Laufteams der erwarteten 650 Unternehmen wieder durch die 3 Startwellen (18, 18.20, 18.40 Uhr) optimale Streckenbedingungen in der Innenstadt von Dillingen vorfinden. „Wir möchten damit jedem Teilnehmer einen angenehmen Lauf ermöglichen und den Zieleinlauf ein wenig entzerren“, erklärt Heidi Böttcher von B2Run. Und auf die 13. Auflage freut sich Bürgermeister Franz-Josef Berg bereits jetzt schon. „Der Firmenlauf ist ein besonderes Markenzeichen für Dillingen und das Saarland. Wir sind das Original“, sagt er augenzwinkernd. Die ungebrochene hohe Beteiligung zeige, dass sich Dillingen als attraktiver Standort bestens bewährt habe.

Um bei einem der größten Firmenläufe in Deutschland einen möglichst reibungslosen Verlauf zu gewährleisten, greift ein bewährtes Sicherheitskonzept, dass die Stadtverwaltung gemeinsam mit der Polizei gemeinsam erarbeitet hatte und immer an neue Gegebenheiten anpasst wird. Heidi Böttcher sprach von den optimalen Bedingungen, die B2Run in Dillingen vorgefunden habe. Neben den Bediensteten der Stadtverwaltung und der Polizei sind auch viele Ehrenamtliche im Einsatz: Das Deutsche Rotze Kreuz, das Technische Hilfswerk, die Feuerwehr, die Dillinger Hütte und auch die Helfer des TV Germania Dillingen und des AC Diefflen, die bei der Durchführung des Laufes tatkräftig mitwirken. „Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die mithelfen, den Firmenlauf jedes Jahr zu einen spektakulären Ereignis zu machen“, erklärt Franz-Josef Berg. Er lässt dabei nicht unerwähnt, dass auch immer wieder viele Bürgerinnen und Bürger aus Dillingen am Streckenverlauf stehen und die Läufer unterstützen. Peter Schmitt, der stellvertretende Leiter der Polizeiinspektion Dillingen, sprach über die Sicherheitsmaßnahmen und verwies darauf, dass in diesem Jahr die geplanten Sperrungen zeitlich länger und räumlich größer vorgenommen werden. „Aber auch wir, als Polizei, freuen uns auf den Firmenlauf in Dillingen“, sagt Schmitt.

In diesem Jahr bietet der B2Run mit der mehrfachen Weltmeisterin und Olympiasiegerin Magdalena Neuner ein besonderes Highlight. Im Vorfeld hatten die teilnehmenden Firmen bereits die Gelegenheit, ein persönliches Kennenlernen und Coaching Tipps mit der Spitzensportlerin zu gewinnen. Dieses Vergnügen hatte Data One aus Saarbrücken. Magdalena Neuner wird sich nach dem Lauf Zeit nehmen wollen, mit den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen und kündigt an: „Ich freue mich schon riesig auf den B2Run in Dillingen, da es für mich immer etwas ganz Besonderes ist, die tolle Atmosphäre beim B2Run vor Ort mitzuerleben.“

Die Schirmherrschaft übernimmt die Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer. Sie schreibt: „Der Firmenlauf in der Hüttenstadt steht beispielhaft für den Slogan des Saarlandes Großes entsteht immer im Kleinen. Er verkörpert zugleich den tollen Team-Geist in den saarländischen Unternehmen und Institutionen. Ein Gefühl, das sich in großartiger Weise beim Firmenlauf in Dillingen widerspiegelt.“ Die Anreise lässt sich für die Teilnehmer entspannt mit dem ÖPNV organisieren, um lange Anreisezeiten und die Parkplatzsuche zu vermeiden. Ermöglicht wird die kostenlose Anfahrt durch den Saarländischen Verkehrsverbund (saarVV), der die Teilnehmer mit Startnummer und Logo als Fahrschein zum Zielort Dillingen und wieder zurück bringt. „Es sind wieder Sonderzüge eingesetzt“, erklärt Peter Schmitt.  Erstmals ist der B2Run in Dillingen eine komplett klimaneutrale Laufserie, bei der der gesamte CO2-Ausstoß durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten kompensiert wird.

 

Großer Zuspruch der Unternehmen

Der Veranstalter erwartet etwa 12.000 Teilnehmer. HYDAC ist mit über 430 Läufern der größte Konzern, gefolgt von ZF mit knapp 400 Läufern. proWIN ist die fitteste Firma und geht mit ca. 230 Läufern an den Start. Das sportlichste kommunale Unternehmen ist der saarVV mit 35 Teilnehmern. Alle Sportler, die bisher am Start waren, loben die besondere Atmosphäre und die Zeit zum Austausch mit den Kollegen, die im normalen Firmenalltag oft fehlt. Damit bietet der Firmenlauf zahlreiche Möglichkeiten, ein besseres Verständnis und Miteinander im Unternehmen zu sorgen. “Gemeinsam Sport treiben macht Spaß - Laufen in der Gruppe schweißt zusammen“, betont Ines Oberhofer, Pressereferentin der Stahl Holding Saar.

 

Der Veranstalter bietet noch “Last Minute Startplätze” bis zum 28. Juni an, die unter www.b2run.de zu buchen sind.

 

Infos zu Straßensperrungen:

14.00 Uhr: Beginn der Streckensperrungen rund um den Stadtpark

17.30 Uhr: Vollsperrung der Strecke

ca. 21.00 Uhr: Aufhebung der Straßensperren mit Ausnahme Merziger Straße und Pachtener Straße

ca. 21:30 Uhr: Aufhebung der Straßensperren Merziger Straße und Pachtener Straße

 

Über die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2Run

Infront B2Run, Tochtergesellschaft der internationalen Sportmarketing-Firma Infront Sports & Media, organisiert und entwickelt Europas größte Firmenlaufserie, B2Run, die seit der Gründung im Jahr 2004 signifikantes Wachstum verzeichnet. Präsentiert von der DAK-Gesundheit, wird die Deutsche Firmenlaufmeisterschaft B2Run 2017 in 17 Städten in ganz Deutschland ausgetragen. Insgesamt werden 2017 über 195.000 Teilnehmer aus rund 9.500 Unternehmen erwartet. In Deutschland ist B2Run damit die am schnellsten wachsende und größte Laufserie. Weitere B2Run Läufe finden jedes Jahr in Portugal, Südafrika, Schweiz, Niederlande, Spanien und Rumänien statt und bieten Unternehmen auch dort attraktive Plattformen für einzigartige Mitarbeiter-Events. Weitere Informationen unter www.b2run.de.