Mit einem schwungvollen Neujahrskonzert startete die AKV Dillingen in ihr Jubiläumsjahr

09.01.2019 | Presse

Mit einem schwungvollen Neujahrskonzert startete die AKV Dillingen in ihr Jubiläumsjahr

     

Mal schwungvoll und fetzig mal wehmütig und besinnlich – die musikalischen Neujahrsgrüße der Arbeitsgemeinschaft kulturtreibender Vereine in Dillingen (AKV Dillingen) stimmten die Gäste am Sonntag im vollbesetzten Dieffler Gemeindehaus auf ein gutes neues Jahr ein.  Mehr als zwei Stunden präsentierten die Akteure einen bunten Querschnitt  aus Klassik und Moderne. Damit startete die AKV Dillingen eindrucksvoll in ihr Jubiläumsjahr. Die Arbeitsgemeinschaft wird 50 Jahre alt.
Zu Beginn des Neujahrskonzertes begrüßte Bürgermeister Franz-Josef Berg die Gäste im Gemeindehaus, darunter seinen Amtskollegen aus Creutzwald, Jean-Luc Wozniak mit seiner Ehefrau. Berg ging auf das große Jubiläum der Arbeitsgemeinschaft ein. „Die AKV leistet seit fünf Jahrzehnte hervorragende Arbeit“, sagte Berg und dankte den Mitgliedsvereinen für das große Engagement und die vielen guten Veranstaltungen, die jedes Jahr aufs Neue das kulturelle Leben in der Stadt bereichern. Zugleich wies Berg darauf hin, dass die AKV nicht die einzige ist, die in diesem Jahr runden Geburtstag feiert. So wird Diefflen als Stadtteil von Dillingen 50 Jahre alt. Die Abstimmung damals über die Eingemeindung sieht der Bürgermeister als „eine Entscheidung, die sich gelohnt hat“. 
Gelohnt hat sich auch der Besuch des Neujahrskonzertes, das der Madrigalchor Dillingen, der Gitarren- und Mandolinenverein Dillingen, der Kirchenchor St. Cäcilia Diefflen, der Musikverein Piano Forte Diefflen und der Männerchor Diefflen gestaltete. Die Akteure präsentierten dabei Arrangements aus der besinnlichen Weihnachtszeit, stimmungsvolle Pop-Balladen, Traditionelles aus der Heimat und Ohrwürmer von damals und heute, die zum Mitsingen animierten. Rundum eine gelungene Veranstaltung. Dafür ließen sich die Vereine auch zu Recht mit reichlich Applaus gebührend feiern. 
Apropos feiern: „Wir haben allen Grund, im Jahr 2019 zu feiern“, sagte eingangs der Vorsitzende der AKV Dillingen, Andreas Reiter und kündigte ein ansprechendes Programm an. So wird es am 8. Juni eine Jubiläumsmesse mit anschließendem Festakt geben, an allen drei Sommerserenaden werden sich AKV-Mitglieder beteiligen und das große Highlight wird im September die Aufführung des Musicals „Zorro“ sein, für das die AKV bereits tüchtig am Proben ist.