Hauptamtliche/n Gerätewart/-in /feuerwehrtechnische Kraft (m/w/d)

27.11.2019 | Aktuelle Stellenausschreibung

Hauptamtliche/n Gerätewart/-in /feuerwehrtechnische Kraft (m/w/d)

Die Stadt Dillingen/Saar beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Freiwillige Feuerwehr eine/n  

hauptamtliche/n Gerätewart/-in /feuerwehrtechnische Kraft (m/w/d)

einzustellen.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche). Das Tätigkeitsfeld umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben: 

·       Prüfung, Wartung, Pflege und Instandsetzung der feuerwehrtechnischen Ausrüstungsgegenstände und Gerätschaften nach den entsprechenden Prüf- und Wartungsvorschriften

·      Geräteprüfung, Geräteinstandsetzung, Dokumentation

·       Fristen bzw. Termine überwachen, ggf. Überwachung der Auftragsarbeiten

·       Führen der Bestandsnachweise sowie  Verwaltung aller Ausrüstungsgegenstände der Freiwilligen Feuerwehr Dillingen in der EDV

·       Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Gerätewarten

·       Unterstützung der Verwaltung bei Beschaffungsmaßnahmen

·       Warenannahme der durch die Verwaltung veranlassten Bestellungen, Kontrolle des Wareneingangs und Bestätigung der Lieferscheine

·       Mitwirkung im vorbeugenden Brandschutz

·       Durchführung von sicherheitstechnischen Unterweisungen

·       Instandhaltung des Feuerwehrgerätehauses sowie der Außenanlagen im LB Innenstadt

·       Aktive Teilnahme am Übungs-  und Einsatzdienst

·       Hausmeistertätigkeiten im Bereich der Sporthalle Merziger Straße 

Ihr Profil:

·       abgeschlossene Ausbildung zum/zur Elektroniker/-in (ehem. Berufsbild Elektriker) mit mehrjähriger Berufserfahrung

·       Uneingeschränkte Tauglichkeit für den Feuerwehreinsatzdienst sowie Atemschutztauglichkeit (G 26.3)

·        Führerschein der Klasse C/CE (nach altem Recht Führerscheinklasse 2)

·       Gabelstaplerführerschein ist wünschenswert

·       Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gruppenführer/-in nach FwDV2 Ziffer 4.1 bzw. die Erfüllung der Voraussetzungen und die Bereitschaft, diese kurzfristig nachzuholen

·       Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gerätewart/-in  und abgeschlossene Ausbildung zum/zur Atemschutzgerätewart/-in bzw. die Erfüllung der Voraussetzungen und die Bereitschaft, diese Lehrgänge kurzfristig nachzuholen

·       Fundierte EDV-Kenntnisse in MS Office und MP Feuer

·       Bereitschaft, im Rahmen begründeter betrieblicher/dienstlicher Notwendigkeit Sonn-/Feiertag-/Nacht- und Wochenendarbeit zu leisen

·       Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, selbstständiges Arbeiten

·       Der Eintritt in die Freiwilligen Feuerwehr Dillingen wird erwartet

·       Wohnsitz in der Stadt Dillingen/Saar  bzw. im Umkreis von max. 10 km ist wünschenswert (Dienstwohnung ist vorhanden)

Wir bieten:

·         eine Vergütung nach Entgeltgruppe 5 TVÖD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Eingruppierung wird nach einer angemessenen Einarbeitungszeit überprüft.

·         ein herausforderndes, anspruchs- und verantwortungsvolles Aufgabenfeld und die Mitarbeit in einem motivierten Team

Die Stadt Dillingen/Saar verfügt über einen Frauenförderplan. Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung und Gleichberechtigung von Frauen und Männern und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereiches des Frauenförderplanes zu beseitigen, ist die Stadtverwaltung an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Entsprechendes gilt nach den Bestimmungen des Schwerbehindertengesetzes.  

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Befähigungsnachweise, Lehrgangsbescheinigungen, etc.) reichen Sie bitte bis 13.12.2019 beim Ordnungsamt der Stadt Dillingen/Saar, Postfach 1780, 66750 Dillingen/Saar oder per Mail an ortspolizeibehoerde (at) dillingen-saar (dot) de ein. Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt. Wir bitten auf die Zusendung von Originalen, Mappen, o. Ä. zu verzichten. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO) zu.

Der Bürgermeister
Franz-Josef Berg