Ferienprogramm der Stadtjugendpflege

23.06.2020 | Presse, Jugendrat

Ferienprogramm der Stadtjugendpflege

Die Jugendpflege der Stadt Dillingen hat nach den Vor­ga­ben des Lan­des- und des Kreis­ju­gend­am­tes Saarlouis ein Sommerferienprogramm erarbeitet. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter ab 6 Jahre. Die Teilnehmerzahl wird je nach Angebot und Örtlichkeit zur Einhaltung der Abstandsregel begrenzt werden. „Ich denke, dass wir trotz der Einschränkungen ein gutes Programm zusammen gestellt haben, um den jungen Menschen unserer Stadt in den Ferien genügend Abwechslung zu bieten“, erklärt Bürgermeister Franz-Josef Berg.

Wie gewohnt arbeitet die Stadtjugendpflege beim Ferienprogramm mit Vereinen, freien Trägern und Organisationen zusammen. Kooperationspartner werden die Katholische Familienbildungsstätte Saarlouis und die Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Dillingen sein. Das Programm der Stadt Dillingen ist im Umfang in etwa so groß wie in den Jahren vorher. Aus Gründen der Corona-Pandemie wurde in diesem Jahr aber auf Ausflüge in Freizeitparks verzichtet, da in der Regel mit Bussen gefahren wurde.

Großen Wert hat man in diesem Jahr darauf gelegt, ein Programm zu gestalten, das viele Termine im Freien beinhaltet, wie die Natur erkunden beim Waldspaziergang mit einem Waldpädagogen, Fahrradausflug zur Bergehalde nach Ensdorf und Besuche bei den Pferden. Weiterhin viele sportliche Aktivitäten wie Fitness Kids (eine Art Parcours), Spieleolympiade, einen Workshop Zeit für Abenteuer, Trommelworkshop sowie Kreativangebote und Basteln rund um das Jugendhaus am Lokschuppen wird es ebenfalls geben. Dazu gehören das Herstellen einer Panoramakiste, Keilrahmengestalten sowie Kerzen und Wachstücher aus Bienenwachs.  Vor allem Bastelangebote wurden terminiert, um mehr Kinder in der beschränkten Raumkapazität mitmachen zu lassen.

Neben der Beschränkung der Teilnehmerzahlen gilt es, Abstandsregeln einzuhalten und bei Bedarf einen Mundschutz zu tragen. Da die Teilnahme aller Angebote im Ferienkalender nur über eine Anmeldung möglich ist, wird gleichzeitig auch der Vorgabe von Land und Kreis, die Daten aller Teilnehmer zu erfassen, Rechnung getragen.

Ferienprogramm 2020

Einverständniserklärung