AKV Dillingen präsentiert schwungvolle Neujahrsgrüße

09.01.2018 | Presse

AKV Dillingen präsentiert schwungvolle Neujahrsgrüße

„Keine Profis, aber Liebhaber ihres Faches, die sich alle dafür einsetzen, dass auch weiterhin unsere Kultur in den unterschiedlichsten Facetten hinaus in die Welt getragen wird“, sagte Andreas Reiter, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der kulturellen Vereine in Dillingen (kurz AKV), als er die Gäste zu einer guten Tradition am Sonntag in der Römerhalle Pachten begrüßte. Denn in der Hüttenstadt sind es die Mitglieder der AKV, die jedes Jahr die Neujahrsgrüße in einem bunten musikalischen Reigen aussenden. Die Hobbymusiker aus fünf Vereinen präsentierten ein kurzweiliges, unterhaltsames Programm.  Unter den Gästen waren unter anderem Creutzwalds Bürgermeister, Jean-Luc Wozniak, die CDU-Landtagsabgeordnete Dagmar Heib, Stadtratsmitglieder und Dechant Patrick Schmitt. Ebenso begrüßte der AKV-Vorsitzende Bürgermeister Franz-Josef Berg, der zudem als Mitglied im Kirchenchor „Chorklang“ Pachten mitwirkte, als der unter der Leitung von Hans-Martin Rupp den Auftakt zum Neujahrskonzert machte. Eine gelungene Premiere feierte Dirigentin Lena Herber mit dem Männerchor „Concordia“ Pachten, dessen Leitung die junge 18-Jährige im November 2017 übernahm. Das Zupforchester Dillingen/Pachten, präsentierte klangvolle Melodien und auch der Männerchor 1874 Diefflen, unter der Leitung von Andreas Hoffmann, wusste zu begeistern. Für einen schwungvollen Abschluss sorgte der Musikverein „Piano Forte“ Diefflen, angeführt von Josef Krämer.  Die AKV Dillingen organisiert das Neujahrskonzert gemeinsam mit der Stadt Dillingen. Die Konzerte finden abwechselnd in den Dillinger Stadtteilen statt. Die Arbeitsgemeinschaft ist ein Zusammenschluss aller kulturtreibenden Vereine, die im kommenden Jahr das 50-jährige Bestehen feiert. Andreas Reiter bedankte sich in seiner Ansprache bei der Stadtverwaltung und den Mitgliedern des Stadtrates, die mit freiwilligen Zuschüssen die Arbeitsgemeinschaft und damit die kulturellen Vereine der Stadt unterstützen. Die 20 Mitgliedsvereine mit weit mehr als 500 Aktiven tragen einen großen Anteil am Veranstaltungskalender der Stadt Dillingen mit und das zu jeder Jahreszeit. „Es ist bemerkenswert, vor allem wenn man bedenkt, dass die Vereine weder einen professionellen noch einen kommerziellen Hintergrund verfolgen“, erklärt der AKV-Vorsitzende. Er kündigte das große Highlight im Sommer an, die AKV-Sommerserenade, die 24. Juni sowie am 5. und 9. August 2018 wieder im Dillinger Stadtparkt stattfinden wird.