Dritte Sommerserenade 2018: KreisSymphonieOrchester und Europa-Musikensemble von Herry Schmitt

19.08.2018 (18:00 Uhr) | Stadtpark

Dritte Sommerserenade 2018: KreisSymphonieOrchester und Europa-Musikensemble von Herry Schmitt

Den Abschluss zu den diesjährigen Sommerserenaden der AKV und der Stadt Dillingen/Saar gestalten am Sonntag, dem 19. August, um 18 Uhr das KreisSymphonieOrchester Saarlouis und das Europa-Ensemble von Herry Schmitt. Sie laden im Stadtpark zu klassischer Unterhaltung ein.

Bei der letzten Sommerserenade in 2018 bietet das KreisSymphonieOrchester Saarlouis im Zusammenwirken mit dem Europa-Musikensemble von Pianist Herry Schmitt einmal ganz anderes, selten gebotenes Hörvergnügen dar: sinfonische Instrumentenvielfalt verbindet sich mit einfühlsamem Swing-Band-Sound zu einem ganz eigenen Klang in der Mischung zweier musikalischer Welten. Und beweist, dass die häufig strikte, vielleicht gar abwertende Trennung zwischen „ernster“ (E-) und „unterhaltender“ (U-) Musik längst schon ungerechtfertigt ist.

Große Songs großer Interpreten aus Film und Show erweisen sich in dieser Klangmischung als ebenso zeitlos bedeutsam wie die ebenfalls dargebotenen unsterblichen Werke großer Komponisten aus verschiedenen Musik-Epochen. Gabriele Gerstner, begleitet von der Herry Schmitt- Band und dem KSO, zelebriert mit ihrer unverwechselbaren Stimme „evergreene“ Songs von Cole Porter, Henry Mancini, George Gershwin, Edith Piaf, Hildegard Knef, - und auch von Herry Schmitt!

Das Ressort "Oper" kommt ebenfalls nicht zu kurz: Stefan Röttig, bekannter Bariton am Saarländischen Staatstheater, trägt gemeinsam mit dem KSO große Arien z.B. von Leoncavallo und Mozart vor, wagt aber mit Millöcker oder Loewe auch den Abstecher in die leichtere Muse, wo er sich mit Gabriele Gerstner auch im gesanglichen Duett vereint.

Das KSO, unter dem musikalischen Gesamtleiter des Abends, Christian Schüller, fügt Ouvertüren, Ballettmusiken und Medleys großer Bühnenwerke zum Schließen des musikalischen Reigens bei.

Durch das Programm führt Herry Schmitt.

Für diese Veranstaltung wird ein Eintrittspreis von 5 Euro erhoben. Tickets gibt es beim Kulturamt der Stadt Dillingen/Saar, Tel. 06831 709 247 und an der Tageskasse.

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in die Stadthalle verlegt.

(dpd)

 

 


Von: Kulturamt