Aktuelles

Online-Ticket fürs Freibad auch bei Ortspolizeibehörde erhältlich

Die Stadtverwaltung Dillingen erarbeitete für die Öffnung des Freibades ein Konzept auf Grundlage der Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Badewesen und unter Berücksichtigung der aktuellen infektionsrechtlichen Verordnung des Landes zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Das Konzept sieht vor, die Eintrittskarten, mit Ausnahme des Frühschwimmens, ausschließlich über Online-Buchungen zu erwerben. Diese Maßnahme dient der vorgeschriebenen Kontrolle der Einlasszahlen und zur Registrierung der Besucher. Bürgerinnen und Bürger, die keinen Online-Zugang oder Onlinebezahlsystem haben, können Online-Tickets für das Dillinger Freibad ab sofort an zwei Tagen in der Außenstelle der Ortspolizeibehörde am Gleisdreieck (Kelkelstraße 2) buchen lassen. Bitte beachten: Der Service gilt zunächst nur dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr.

Die Öffnungszeiten des Dillinger Freibades: Von 8 bis 10 Uhr Frühschwimmen, von 11 bis 15 Uhr Badebetrieb und von 16 bis 20 Uhr Badebetrieb. Zur Reinigung und Desinfektion des Bades wird jeweils zwischen den Zeitfenstern eine Stunde eingeplant. Die Stadtverwaltung bittet darum, die Eintrittskarte online über www.ticket-regional.de zu erwerben und nur in Ausnahmefällen den Service in der Außenstelle der Ortspolizeibehörde in Anspruch zu nehmen. Frühschwimmer können morgens von 8 bis 10 Uhr ins Bad und zahlen einen ermäßigten Eintritt von 3 Euro direkt an der Kasse. Derzeit können ausschließlich nur Einzeltickets angeboten werden. Die Karte kostet für  Erwachsene 4 Euro; Jugendliche, Studenten, Auszubildende zahlen 2 Euro; Frühschwimmer zahlen 3 Euro. Die Familienkarte mit 2 Erwachsene und deren Kinder kostet 9 Euro; Kinder unter 7 Jahren haben freien Eintritt. Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen ins Bad.