aktuelles

Große Vorfreude auf den Firmenlauf in Dillingen

Zwei Worte, die bezeichnend sind für die Vorfreude zum B2Run-Firmenlauf am 21. Juli 2022 in Dillingen: Endlich wieder! Mit 4.700 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus rund 300 Firmen ist der B2Run der größte Firmenlauf im Saarland und eines der größten Breitensport-Ereignisse im Südwesten Deutschlands. Sportlich bleibt es bei der bewährten ca. 5 km langen Strecke, die auch über das Firmengelände der Dillinger Hütte führt. Die Eventfläche mit Teamzelten, Bühne, Essens- und Getränkeständen werden sich am Dillinger Lokschuppen befinden.
„Endlich wieder Firmenlauf, endlich wieder die Läuferinnen und Läufer auf eine attraktive Laufstrecke schicken, endlich wieder eine tolle After-Run-Party am Lokschuppen“, so beschrieb Bürgermeister Franz-Josef Berg im Pressegespräch das gute Gefühl, zum 16. Mal den Dillinger Firmenlauf anzukündigen. Er zählt mit zur Firmenlaufserie B2Run in 18 deutschen Städten. Der Bürgermeister bezeichnet den Lauf als „Markenzeichen unserer Stadt“, denn nicht zuletzt wurde die Idee eines saarländischen Firmenlaufs in Dillingen geboren. Ein Lauf mitten durch die Stadt, damit setze man besondere Akzente, vor allem weil der Weg auch über das Gelände der Dillinger Hütte führt. „Hier gilt mein Dank ‚Dillinger‘, mit denen wir uns eng verbunden fühlen und die uns diese Besonderheit ermöglicht“ erklärte Bürgermeister Franz-Josef Berg.
Auch Heidi Böttcher, Standortleiterin des B2Run Dillingen, sprach von einer unglaublich langen Durststrecke, die nun vorbei sei. „Wir freuen uns nach 2 Jahren Zwangspause endlich wieder glückliche Gesichter und eine tolle Atmosphäre der Laufteams beim Dillinger Firmenlauf zu erleben“, erklärte sie und fügte hinzu: „Damit der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt, haben wir für die Teilnehmer ein umfassendes Unterhaltungsprogramm im Ziel zusammengestellt. So erwarten unsere Läufer ein Biergarten mit Musik, ein breites Speisen- und Getränkeangebot und eine große After-Run-Party am und im Lokschuppen. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr unseren Teilnehmern und deren Angehörigen ein Getränk auszugeben und dabei mit guter Musik zu feiern.“
Der B2Run Firmenlauf in Dillingen motiviert jährlich zahlreiche Firmen aus der Region zu einem gemeinsamen Laufevent, mit dessen Hilfe das betriebliche Gesundheitsmanagement und der Zusammenhalt innerhalb der Unternehmen gefördert werden. Dabei geht es primär nicht um Schnelligkeit und Leistung, sondern vor allem der Spaß und das gemeinsame Erlebnis stehen im Vordergrund. Auch in diesem Jahr finden die Laufteams der rund 300 Unternehmen durch die 3 Startwellen (18:00, 18:15, 18:30 Uhr) wieder optimale Streckenbedingungen in der Innenstadt von Dillingen vor.
Der Bürgermeister sprach von einer „logistischen Herkulesaufgabe“, die es schon im Vorfeld und besonders an diesem Tag zu stemmen gilt. „Mein Dank gilt allen, die hier zum Erfolg beitragen“, sagte Berg. Seitens der Stadt sind es allen voran die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes und die Ortspolizeibehörde, die besonders gefordert sind. Es sind insbesondere aber auch die Hilfsorganisationen, wie die Freiwillige Feuerwehr Dillingen, das DRK, das THW. Beim Thema Sicherheit und Ordnung laufen die Fäden bei der Dillinger Polizei zusammen. „Es ist ein interessanter und reizvoller Einsatz, der dem Schutz der Läuferinnen und Läufern sowie den Bürgerinnen und Bürgern dient“, erklärte der Leiter des Dillinger Polizeireviers, Polizeihauptkommissar Markus Hilt. Er verwies auf die Straßensperrungen und Umleitungen, die für den Event notwendig sind und empfiehlt bei der Anreise auf den ÖPNV und auf Fahrgemeinschaften zu setzen.
Der Veranstalter erwartet 4.700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 300 Unternehmen. Die Saarland Heilstätten GmbH ist mit 155 Läufern der größte Konzern, gefolgt von der Dillinger Hütte mit 130 Teilnehmern. Die UKV und SAARLAND Versicherungen sind die fitteste Firma und gehen mit 75 Teilnehmenden an den Start. Fittestes KMU ist die Amphenol-Air LB GmbH mit 28 Läufern. B2Run bietet noch “Last Minute Startplätze” an, die unter www.b2run.de bis 20.07.2022, 16 Uhr online buchbar sind, oder am Veranstaltungstag, dem 21. Juli, ab 16 Uhr am Infopoint vor dem Dillinger Lokschuppen erworben werden können.

DKMS als Charitypartner beim B2Run

Seit vielen Jahren gibt es eine bundesweite Kooperation zwischen der DKMS und B2Run, um bei den Firmenläufen mögliche Stammzellenspender zu finden. So wird die DKMS in diesem Jahr in Dillingen eine Registrierungsaktion durchführen. „Wir freuen uns, dass wir mit der DKMS einen Charitypartner für die Deutsche Firmenlaufserie gewinnen konnten und wollen so ein Zeichen im Kampf gegen den Blutkrebs setzen. Gemeinsam mit unseren Teilnehmern unterstützen wir die DKMS mit einem ‚Charity-Starter-Ticket‘“, so Heidi Böttcher. Mit diesem speziellen Ticket können die Läufer gleich dreifach punkten. Sie unterstützen die DKMS mit fünf Euro, die das Ticket extra kostet. Zusätzlich erhalten die Charity-Starter ein spezielles „DKMS Charity-Halstuch“, eine Darstellung ihres Firmenlogos auf der „Wir sagen Danke“-Grafik der Website und auf den LED-Wänden.