Aktuelles

Dillinger Stadtbibliothek lädt zum Blind Date

Zu einem Rendezvous der besonderen Art lädt die Stadtbibliothek Dillingen auch in diesem Jahr ihre Leser rund um den 14. Februar ein. Den Valentinstag nutzt die Bibliothek zum dritten Mal, um für die Liebe zum Buch, die Liebe zu Geschichten und die Lust am Lesen zu werben. Zahlreiche neutral verpackte Bücher, ausgesucht von den Mitarbeiterinnen der Bibliothek, warten ab dem 07.02.2022 darauf, entdeckt zu werden und ermutigen alle Interessierten, sich wie bei einem Blind Date auf Unbekanntes einzulassen.
Die Grundidee ist so einfach wie einleuchtend: Oft entscheiden sich Leserinnen und Leser nur für oder gegen ein Buch, weil ihnen das Buchcover oder der Klappentext nicht zusagen oder sie andererseits komplett überzeugen. Sicherlich haben sie so schon schöne Lesemomente verpasst. Mit dem Blind Date Angebot wird dem entgegengewirkt. Ausgewählte Bücher sind in Papier eingewickelt, einen kleinen Anhaltspunkt auf den Inhalt der Pakete bietet nur der erste Satz des Buches. Was man dann wirklich mit nach Hause nimmt, erfährt man allerdings erst, wenn man das Buch auspackt. Ein richtiges Blind Date eben: Man weiß vorher nicht, was man bekommt. Spannung und Vorfreude inklusive. Wer so bewusst äußere Reize ausblendet, entdeckt vielleicht einen bis dahin unbekannten Schriftsteller oder einen kleinen“ literarischen Schatz“.
Interessant ist neben der Frage ob es „gefunkt“ hat, vor allem eines: Hätten Sie dieses Buch auch ohne Blind Date gelesen? Wer also noch nach dem Buch seines Lebens oder einfach nur einem Lese-Abenteuer sucht, ist herzlich eingeladen, die Stadtbibliothek Dillingen zu besuchen. Bitte beachten Sie: Die Stadtbibliothek ist aufgrund der pandemischen Lage bis auf Weiteres nur nach vorheriger Terminabsprache zugänglich (Telefon 06831/709-206). Zur Stadtbibliothek