aktuelles

Dillinger Freibad startet am Montag in die Badesaison

Das Dillinger Freibad startet am Montag, 14. Juni, um 8 Uhr in die Badesaison. Die Stadtverwaltung hat das Konzept zur Umsetzung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen aus dem vergangenen Jahr unter Berücksichtigung der aktuellen infektionsrechtlichen Verordnung des Landes zur Bekämpfung der Corona-Pandemie angepasst. Demnach sind zwei Zeitzonen vorgesehen und zwar von 8.00 bis 13.30 Uhr und von 14.30 bis 20.00 Uhr. Dazwischen wird das Bad zur Reinigung und Desinfektion jeweils für eine Stunde geschlossen.

Im Eingangs- und Kassenbereich sowie in allen geschlossenen Räumen, wie Sanitär-, Dusch- und Erste-Hilfe-Räumen, ist das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske erforderlich. Kinder unter 10 Jahren dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen ins Bad. Den Anweisungen des Bäder- und Sicherheitspersonals ist Folge zu leisten.

Um die Besucherzahlen zu steuern und die Auflagen einer Registrierung der Badegäste zu gewährleisten, ist die Eintrittskarte über die Online- Ticketplattform www.ticket-regional.de zu erwerben, Telefonnummer 0651 9790 777. Aufgrund der Erfahrungen aus 2020 werden neben dem Onlinebuchungssystem folgende Möglichkeiten zum Ticketerwerb angeboten: An der Kasse des Freibades gegen Barzahlung, täglich in der Zeit von 8.00 bis 10.00 Uhr, gültig für das erste Zeitfenster des aktuellen Tages. Zusätzlich wird montags bis freitags von 08.00 bis 10.00 Uhr der Erwerb von Tickets  ebenfalls per  Barzahlung im Rathaus Dillingen, Zimmer 1.01, ermöglicht. Aufgrund der derzeitigen Corona-Verordnung ist ein negativer Test/Impfnachweis/Genesungsnachweis für den Freibadbesuch zurzeit nicht erforderlich.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann 2021 auch der Gastronomiebetrieb nur eingeschränkt betrieben werden. Das Kinderplanschbecken wird ab dem 18.06.2021 geöffnet. Das Schwimmerbecken, das Springerbecken und das Nichtschwimmerbecken werden mit wenigen Einschränkungen nutzbar sein. So bleiben in diesem Sommer die Bodenblubber und die Luftsprudelliegen im Nichtschwimmerbecken gesperrt. Genutzt werden können in diesem Jahr hingegen die beiden Rutschen, der Wasserpilz, die Wasserkanone, zwei Schwallduschen, die Unterwassermassagedüsen sowie das 1-Meter- und das 3-Meter-Sprungbrett. Das Schwimmen im Schwimmerbecken erfolgt innerhalb von vier abgetrennten Schwimmbahnen(Einbahnregelung).

Zu allen Schwimmzeiten haben weiterhin Inhaber einer noch gültigen Kombikarte – nach automatischer Registrierung am Eingangsbereich – Zutritt. Es werden ausschließlich Einzeltickets angeboten. Zwölferkarten und Saisonkarten sind dieses Jahr nicht möglich. Kombitickets behalten ihre Gültigkeit. Die Eintrittspreise sind gegenüber dem vergangenen Jahr gleichgeblieben.

Es gelten folgende Eintrittspreise:
Einzelticket Erwachsene:             4,00 Euro

Einzelticket ermäßigt:                   2,00 Euro

 für Jugendliche (7-18 Jahre), Schüler, Studenten, Auszubildende, Ableistende des Freiwilligen Sozialen Dienstes, Ableistende des Bundesfreiwilligendienstes).

Einzelticket Familienkarte *:    9,00 €

(für max. 2 Erwachsene und deren minderjährige Kinder) Kinder unter 7 Jahren: frei

*Familienkarten für das Freibad Dillingen gelten für Eltern, Stiefeltern (ob verheiratet oder
unverheiratet) und deren minderjährige Kinder, für gleichgeschlechtliche Paare und deren minderjährige Kinder sowie für Transgender und deren minderjährige Kinder.